photography
Malen mit Licht
Dez 28
2018: Zwölf gute Fotos im Jahr ...

Erschreckend, wie schnell doch die Zeit vergeht. Eben erst hat das Jahr 2018 begonnen – so scheint es – und ist doch auch schon wieder vorbei...

Mär 10
Das Model-Dilemma - oder: Gesichter gesucht

Bisher habe ich mich fotografisch hauptsächlich auf Landschaften konzentriert. Bis auf wenige Ausnahmen habe ich keine Menschen fotografiert. Geknipst natürlich schon, aber nicht fotografiert – also ich meine mit ästhetischem Anspruch, gezielt eingenommener Pose, ausgesuchter Umgebung, durchdachter Lichtsetzung, etc.

Dies möchte ich sehr gerne ändern und mein fotografisches Schaffen um Peoplefotografie erweitern. Doch der Anfang ist gar nicht so einfach...

Dez 24
2017: Zwölf gute Fotos im Jahr ...

Zack! Schon wieder ein Jahr um ... Nach bewährtem Rezept möchte ich wieder die zwölf Bilder aus diesem Jahr, die es in meinen Kalender geschafft haben (mit Titelblatt sogar 13), vorstellen. Es sind Motive aus Island, Venedig, der Provence, Südtirol, Pisa ...

Cannstatter Wasen: Die Entdeckung der Unschärfe

Gut, es war schon ein wenig die Not zur Tugend gemacht, aber da ich mittlerweile in dem Alter bin, wo man sich am Vorabend extra das Stativ an die Haustüre stellt, damit man es nicht vergisst, und dann auf dem Wasen merkt, dass man es trotzdem vergessen hat, schieden die klassischen Langzeitbelichtungen von Fahrgeschäften für mich aus. Daher habe ich versucht, auch ohne Stativ interessante Bilder vom Wasen bei Nacht zu machen.

Sep 27
Alto Adige

Südtirol. Das klingt so ein wenig nach Urlaub für die Großeltern. Ich war vor vielen Jahren schon ein paar mal dort und hatte es nur in guter Erinnerung, darum wollten wir es einmal gemeinsam besuchen.

Am 2. September haben wir bei strahlender Sonne Stuttgart verlassen. Ab in den wohlverdienten 3-wöchigen Sommerurlaub, mit leichter Sommerkleidung im Gepäck, Sommerreifen auf dem Auto und sommerlicher Stimmung. Je näher wir jedoch unserem Ziel kamen, desto häufiger kamen uns schneebedeckte Autos entgegen ...

Jun 24
Einladung zur Buchpräsentation "Degerloch neu entdeckt"

Über zwei Jahre Arbeit liegen hinter uns - jetzt ist es soweit: Wir präsentieren das Buch "Degerloch neu entdeckt".

Jun 03
Der Handlungsreisende von Venedig

Für ein paar Tage waren wir in Venedig, das mit seinen Gässchen und Kanälen eine ganz eigene Stimmung hat. Mit 30 Millionen Touristen jährlich waren wir meist nicht die einzigen Menschen an einer Stelle, so dass das Fotografieren eine echte Herausforderung war. Selbst als ich morgens um 5 mit Stativ am Markusplatz stand hatten noch geschätzt 50 andere Fotografen mit Stativen die selbe Idee.

An der Staatsgalerie

An einem sommerlich warmen Frühlingsabend war ich mit meiner Fotogruppe an der Staatsgalerie in Stuttgart. Die Staatsgalerie ist zwar schon zig-tausend mal fotografiert worden, unser Ziel war es jedoch, Fotos zu machen, die so in der Form nicht üblich sind.

As Time Goes By: Rush Hour in Degerloch

Am Degerlocher Busbahnhof herrscht reges Kommen und Gehen. Ich habe versucht, diese Stimmung ein wenig einzufangen.

Apr 28
Wenn alle Katzen grau sind ...

... treibt es den Fotografen nach draußen.

Dez 28
"Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute"

Dies sagte Ansel Adams, einer der bedeutensten Landschafts- und Naturfotografen.

Lightpainting mit Stahlwolle - Versuch 1

Im Internet stößt man auf fotografieaffinen Seiten immer wieder über Langzeitbelichtungen mit brennender Stahlwolle.

Nov 02
Landschaften einmal anders

Der Schwerpunkt meiner Fotos lag in den letzten Monaten eigentlich fast nur auf Landschaftsbildern.

Okt 06
Die Königin der Berge

Warum man die Rigi in der Schweiz die Königin der Berge nennt, versteht jeder, der einmal dort war. Auf dem Gipfel wird man mit tollen Panoramen und auch mit tollen Sonnenauf- und -untergängen belohnt.

Sep 26
Stockholms Tunelbana

Die U-Bahn-Stationen in Stockholm sind kleine Kunstwerke für sich, jede Station sieht anders aus. Das ganze Netz kann man daher auch als die größte Kunstgalerie der Welt betrachten.